Wirtschaften im Lichte des Charismas - Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol

Im Rahmen unserer neuen Workshop-Reihe „Wirtschaften im Lichte des Charismas“ durften wir am 29.03.2017 im Kapuzinerkloster in Salzburg alte Freunde wiedertreffen. Neun Brüder der Ordensprovinz der Kapuziner in Österreich und Südtirol, darunter der Provinzial Br. Mag. Lech Siebert OFMCap und der Ordensnachwuchs sowie die für Verwaltungsagenden zuständige Roswitha Lengauer, beschäftigten sich intensiv mit den Themen Armut und Wirtschaft in der Gegenwart.

In Umsetzung der Vorgaben in den vatikanischen Vermögensverwaltungsrichtlinien der Religiosenkongregation wurden zuerst die Themen Kosten des täglichen Lebens, Armut und Armutsfallen in Österreich sowie Armut in der Welt behandelt. Der zweite Teil der Veranstaltung widmete sich insbesondere dem Thema Wirtschaften im Orden und in den Werken. Auch hier ging es um die praktische Umsetzung staatlicher und kirchlicher Vorgaben.

Unser Ziel im Rahmen des eintägigen Workshops das Interesse der Teilnehmer für das Spannungsverhältnis zwischen Wirtschaft im Orden, Armutsgelübde und Aufbau notwendiger Reserven zu wecken, ist aufgegangen und das KU Team (Tina Winkler und Dr. Rainer Kirchmair) bedankt sich für die tolle Veranstaltung.

Bei Interesse an Schulungen für Ihr Institut kontaktieren Sie uns bitte unter office@ku.co.at.